zurück

Berichte / Bezirks-Schützenverein Affoltern

zur Startseite BSVA
  

Gruppenmeisterschaft BSVA 300 Meter 2017

Am Samstag, 6. Mai, kämpften die Schützen im Bereich 300m um den Titel Bezirksgruppenmeister 2017. Es nahmen in der Kategorie Ordonnanz D zwölf Gruppen teil und bei der Kategorie Sport A vier Gruppen. Eine Gruppe besteht aus je fünf Schützen und als Jocker kann die Gruppe mit einem zusätzlichen Nachwuchsschützen aufgestockt werden und das schlechteste Resultat wird gestrichen. Von allen Teilnehmer starteten insgesamt elf Gruppen mit einem Joker. Die grössere Gruppierung am Nachwuchs zeigt auch bereits hier die Wirkung und wer weiss, nächstes Jahr starten vielleicht auch reine Nachwuchsgruppen.
Der Final wurde auf zwei Schiessplätzen ausgetragen. So trafen sich die Teilnehmer mit dem Sportgewehr, Feld A in Wettswil. Die Athleten schossen die erste Runde mit je zwanzig Schuss. Der FSV Knonau mit 902 Punkte startete schlecht und musste sich überraschend sogar hinter der neuen Gruppierung von der FSG Zwillikon mit 911 Punkten einreihen. Diese Gruppe bildete sich extra wegen den jungen sportlichen Schützen neu. Die Spitzenposition wurde hart umkämpft vom Titelverteidiger FSV Obfelden-Maschwanden gegen den FSV Wettswil. Doch am FSV Wettswil gelang ein extrem guter Start mit 961 Punkten. Somit musste sich der FSV Obfelden-Maschwanden mit 945 Punkten auf dem zweiten Zwischenplatz einreihen.

In der Kategorie D in Affoltern schossen die Athleten ein Programm von je 15 Schuss. Dort konnte sich der SV Affoltern 669 und 663 Punkten mit beiden Gruppen direkt an die Spitze setzen. Ottenbach 1 konnte sich den dritten Zwischenplatz sichern mit 648 Punkten. Nach einer kurzen Pause wurden die zweiten 15 Schuss geschossen. Affoltern 1 gelang wieder das beste Resultat mit 677 Punkten und somit wurden sie klar Bezirksmeister Kat. D 2017. 1.Rang Affoltern 1, 1346P. 2.Rang Affoltern 2, 1328P. 3. Rang Zwillikon 1, 1290P.

In Wettswil startete der FSV Knonau zur Aufholjagt mit 19 Punkten mehr als in der Vorrunde. Mit dem letzten Schuss konnten sie das Schlusslicht an die FSG Zwillikon übergeben, die nur zwei Zähler weniger schreiben konnten. Da kamen sicher die Nerven ins Spiel, bei den jüngeren Teilnehmer. An der Spitze blieb alles beim Alten. Der FSV Obfelden -Maschwanden konnte den Rückstand nicht wettmachen und erreichten 939 Punkte.
Der FSV Wettswil konnte sich 950 Punkte schreiben lassen und wurde mit einem neuen Rekord Bezirksmeister mit 1911 Punkten.
1.Rang Wettswil 1911P. 2.Rang Obfelden-Maschwanden 1884P. 3.Rang Knonau 1823 P. 4.Rang Zwillikon 1821P.

Ich möchte mich bei allen Helfern und Teilnehmer für den sportlichen Final bedanken. H. Meili Präsident BSVA

Rangliste Kat. A  und  Rangliste Kat. D


Siegergruppe Kat. A (Foto links) und Siegergruppen Kat. D

 


   
 
 
 

 

 

zurück

zum Seitenanfang

©oka