zurück

Berichte / Bezirks-Schützenverein Affoltern

zur Startseite BSVA

Die Schützen vom SV Affoltern am Albis dominierten das Nachtschiessen 2009 der Nachwuchsschützen

Bereits zum zweiten Mal gewinnt Karin Keller das Nachtschiessen des Bezirks Affoltern. Die Nachwuchsschützen von Affoltern gewinnen den Wanderpokal mit grossem Vorsprung. Roland Buchmann gewinnt den Wettkampf der Jungschützenleiter.

Beim Schiessen in der Dunkelheit sind nur die Scheiben im Zielhang beleuchtet, die Schützen liegen im Dunkeln, dies erfordert höchste Aufmerksamkeit der Jungschützenleiter. Die verantwortlichen Schützenmeister der Feldschützen-Gesellschaft Zwillikon organisierten einen tadellosen Schiessbetrieb.
Mit hervorragenden 56 Punkten erzielte Karin Keller das höchste Resultat der Nachwuchsschützen des Bezirks Affoltern. Den zweiten Rang machten sich drei Schützen mit jeweils 55 Punkten streitig. Bei Punktgleichheit entscheidet der beste Schuss des Seriefeuers in 100er-Wertung. Mit 87 Punkten platzierte sich Daniela Keller vor Kevin Glättli mit 86 Punkten. Mit 85 Punkten verpasste Michael Keller die Medaillenränge.
Den Wanderpokal für den besten Jungschützenkurs gewannen die Schützen von Affoltern mit einem sehr hohen Durchschnittsresultat von 55,938 Punkten. Mit 52,333 Punkten erreichten die Knonauer Schützen den zweiten Platz. Dritte wurden die Schützen von Wettswil mit 52,020 Punkten.
Bei den Jungschützenleitern erzielte Roland Buchmann Knonau mit 59 Punkten, ein Punkt unter dem Maximum, das beste Resultat. Zweiter wurde Bruno Schneiter Affoltern mit 56 Punkten vor Rainer Aschwanden Hausen mit 55 Punkten.

Das Personal in der Schützenstube organisierte das Raclette-Essen und bewirtete die jungen Gäste. Da erfreulicherweise mehr Schützen anwesend waren, als angemeldet, gab’s für eine kurze Zeit eine Käse- und Kartoffel-Knappheit. Für die jungen Schützinnen und Schützen im Bezirk Affoltern war es wiederum ein gelungener Abschluss der Schiesssaison mit einem nicht alltäglichen sportlichen Wettkampf.

  


Gewinner des Wanderpokals
SV Affoltern am Albis
Karin Keller, Alban Bochsler, Michael Keller,
Janic Spörri, Bruno Schneiter Jungschützenleiter,
Andreas Schneiter, Daniela Keller (v.l.)


Die Sieger in der Einzelwertung
Daniela Keller, Karin Keller, Kevin Glättli

Einzelrangliste Jungschützen
56 Punkte: Karin Keller, SV Affoltern am Albis; 55 Punkte: Daniela Keller, SV Affoltern am Albis; Kevin Glättli, FSV Bonstetten; Michael Keller, SV Affoltern am Albis; 54 Punkte: Michael Nyrö, Sandra Müller, FSV Knonau; 53 Punkte: Sandra Leuenberger, Cedric Hiltbrunner, FSV Wettswil am Albis; Andreas Schneiter, SV Affoltern am Albis; Kevin Arnold, FSV Wettswil am Albis; 52 Punkte: Cyrill Kaiser, FSV Bonstetten; 51 Punkte: Joël Trachsel, SV Obfelden-Maschwanden; 49 Punkte: Ueli Roth, SG Hausen am Albis; Emanuel Kälin, SV Obfelden-Maschwanden; Dave Wipfli, FSV Wettswil am Albis; Marc Attinger, FSV Kappel am Albis; Tina Dingetschwiler, FSV Knonau; 48 Punkte: Alban Bochsler, SV Affoltern am Albis; Brian Hilkersberger, FSV Bonstetten; Martin Flückiger, SG Hausen am Albis; Dino Zahnd, FSV Wettswil am Albis; 47 Punkte: Janic Spörri, SV Affoltern am Albis; Fabian Frech, FSV Bonstetten; Martin Wetli, SV Obfelden-Maschwanden; Thomas Leuenberger, FSV Wettswil am Albis; Nicola Joss, FSG Zwillikon; 44 Punkte: Seppi Wüest, FSV Kappel am Albis; 43 Punkte: Dennis Stindt, SV Obfelden-Maschwanden; 42 Punkte: Tobias Kälin, Florian Stalder, SV Obfelden-Maschwanden; 40 Punkte: Silas Stutz, SV Dachlissen-Mettmenstetten; Daniel Gallmann, SG Hausen am Albis; 39 Punkte: Tobias Moens, SV Dachlissen-Mettmenstetten; 35 Punkte: Jannick Fuhrer, FSV Bonstetten; Daniel Steudler, FSV Wettswil am Albis; 32 Punkte: Yves Baumann, SV Dachlissen-Mettmenstetten; 29 Punkte: Dominic Leva, SV Obfelden-Maschwanden.

Rangliste Jungschützenleiter
59 Punkte: Roland Buchmann, FSV Knonau; 56 Punkte: Bruno Schneiter, SV Affoltern am Albis; 55 Punkte: Rainer Aschwanden, SG Hausen am Albis; 54 Punkte: Sascha Kaiser, FSV Bonstetten; Andreas Rubin, FSG Zwillikon; 52 Punkte: Daniel Hasler, FSV Wettswil am Albis; Albert Suter, FSG Zwillikon; 51 Punkte: Gian-Reto Spörri, FSG Zwillikon; Martin Schigge, FSV Kappel am Albis; Gion Kuster, SV Obfelden-Maschwanden; Peter Sidler, FSG Zwillikon; 50 Punkte: Armin Häcki, SG  Hausen am Albis; 49 Punkte: Reto Guuli, FSV Kappel am Albis; 47 Punkte: Ariella Pfenninger, FSV Dachlissen-Mettmenstetten; 40 Punkte: David Eichenberger, FSV Kappel am Albis; 38 Punkte: Marcel Steiner, FSG Zwillikon; 34 Punkte: Andi Glättli, FSV Bonstetten.



 Bericht Nachtschiessen 2008 >>

zurück

zum Seitenanfang

©oka